Thursday, 25.04.19
home Kontaktlinse oder Brille ? Harte oder Weiche Kontaktlinsen ? Kontaktlinsen einsetzten
Kontaktlinsen
Geschichte der Kontaktlinsen
Kontaktlinsen oder Brille?
Kontaktlinsen Kosten
weiteres Kontaktlinsen ...
Kontaktlinsenarten
Harte Kontaktlinsen
Weiche Kontaktlinsen
Modische Kontaktlinsen
weiteres Kontaktlinsen ...
Kontaktlinsenanpassung
Kontaktlinsen Anpassung
Kontaktlinse einsetzen
Kontaktlinsen Risiken
weiteres Kontaktlinsen ...
Kontaktlinsenzubehör
Aufbewahrungsbehälter
Kontaktlinsen Pflegemittel
Kontaktlinsen Benetzungstropfen
weiteres Kontaktlinsen ...
Kontaktlinsenpflege
Kontaktlinsen Hygienehinweise
Oberflächenreiniger
Kontaktlinsen Enzymreiniger
weiteres Kontaktlinsen...
Kontaktlinsen & Alltag
Kontaktlinsen UV-Schutz
Kontaktlinsen und Kosmetik
Kontaktlinsen und Sport
weiteres Kontaktlinsen ...
Augenentzündungen
Kontaktlinsen Allergien
Hornhautinfektionen
Bindehautentzündung
weiteres Kontaktlinsen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Kontaktlinsen Wasserstoffperoxydlösungen

Kontaktlinsen Wasserstoffperoxydlösungen


Da reines Wasserstoffperoxyd in Berührung mit Metallen explodieren kann und stark ätzend wirkt, sind im Handel verdünnte Lösungen erhältlich. Wasserstoffperoxyd wird häufig zum Aufhellen von Haaren verwendet. Da Wasserstoffperoxyd gute desinfizierende Eigenschaften besitzt, wird es als stark verdünnte Lösung für die Reinigung des Mundraumes und zur Desinfektion von Kontaktlinsen verwendet.



Die Anwendung ist einfach, jedoch sollte man hierbei einige Regeln beachten, um Schädigungen am Auge zu vermeiden.

Die Wasserstoffperoxydlösung reinigt die Kontaktlinsen, während die Linsen im Aufbewahrungsbehälter liegen. Innerhalb dieses Zeitraumes wird die Wasserstoffperoxydlösung mit Hilfe einer Tablette oder einer Platinscheibe zu Kochsalzlösung neutralisiert. Die Neutralisation mit einer Tablette benötigt etwas mehr Zeit. Das bedeutet, dass der Wasserstoffperoxydlösung mehr Zeit bleibt, um die Linse von Ablagerungen zu reinigen.

Eine andere Möglichkeit der Neutralisation lässt sich mit Hilfe einer Neutralisationslösung realisieren. Hierfür wird die Wasserstoffperoxydlösung nach etwa 20 Minuten aus dem Behälter entfernt. Der Behälter wird mit Neutralisationslösung gefüllt, der die Reste der Wasserstoffperoxydlösung von den Linsen entfernt.

Vor dem Einsetzen müssen die Linsen sorgfältig mit einer Kochsalzlösung durchgespült werden, da ein Kontakt der Augen mit der Wasserstoffperoxydlösung Reizungen und Schädigungen verursachen kann.



Das könnte Sie auch interessieren:
Kontaktlinsen Enzymreiniger

Kontaktlinsen Enzymreiniger

Kontaktlinsen Enzymreiniger Enzymreiniger entfernen Proteinablagerungen, die sich durch den Kontakt mit der Tränenflüssigkeit auf der Kontaktlinse sammeln. Enzymreiniger sollten einmal pro Woche ...
Kontaktlinsen Multifunktionspflegeprodukte

Kontaktlinsen Multifunktionspflegeprodukte

Kontaktlinsen Multifunktionspflegeprodukte Multifunktionspflegeprodukte oder Kombilösungen vereinen Desinfektionsmittel und Abspüllösungen. Wenn diese Multifunktionsprodukte kein Wasserstoffperoxyd ...
Kontaktlinsen